Leadership erfahrungsorientiert fördern und fordern

Führung ist eine Aktivität. Studien aus der Entwicklungspsychologie zeigen, dass Führungskompetenzen nicht angeboren sind, sondern gelernt werden können. Aber wie jede Handlung kann Führung nur bedingt theoretisch gelernt werden: Schwimmen lernt man im Wasser, eine Fremdsprache im Gespräch und Redenhalten vor Publikum.

Für Führung lassen wir Ähnliches gelten: In unserer Herangehensweise legen wir besonderen Wert auf die Erfahrungen und das Handeln der Teilnehmenden. Das eigene Handeln und Erfahren hat bei uns einen höheren Stellenwert als abstrakte Theorie und vorbereitete Fallstudien.

Im Hier-und-Jetzt unserer Trainings erleben und reflektieren wir Gruppendynamiken, Autoritätsdynamiken und Führungshandeln. Strukturierte Übungen bauen auf den persönlichen Erfahrungen und konkreten Herausforderungen unserer Teilnehmenden auf. Gruppen- und Partnerarbeit sorgen zudem für Vertraulichkeit und Verbindlichkeit.

Erfahren Sie hier mehr über unsere inhalichen Angebote: